Selbstfindung

Es gibt mehr als eine Strasse, die zum Leben nach dem Leben führt
Es gibt mehr als eine Art zu lieben, es gibt mehr als einen Weg,
die andere Hälfte seines Selbst in einem anderen Menschen zu finden,
es gibt mehr als eine Art, den Feind zu bekämpfen.
Wer sein Selbst nicht lieben kann, kann niemanden lieben.
Wer sich seines Körpers schämt, schämt sich alles Lebendigen.
Wer seinen Körper schmutzig findet, ist verloren.
Wer die schon von der Geburt erhaltenen Gaben nicht respektieren
kann, kann nie etwas richtig respektieren


 

 

 

Einsicht

wenn du jedes Blatt für sich allein sehen kannst,
siehst du den Baum;
wenn du den Baum sehen kannst,
kannst du mit ihm sprechen und vielleicht fängst du an, etwas zu lernen.

 

 

Ein Volk ist so lange nicht erobert,
wie die Herzen seiner Frauen stark sind.
Dann aber ist es aus und vorbei,
einerlei wie mutig die Krieger
und wie stark ihre Waffen auch sein mögen

* Cheyenne Redensart *

 

 

Wie Glücklich ich bin?
Das ist für uns die wichtigste Frage im Leben.
Für einen Indianer hängt der Erfolg nicht davon ab, wie viel er verdient
oder welche gesellschaftliche Stellung er einnimmt, sondern einzig
und allein davon, wie Glücklich er ist.

* Beryl Blue Spruce ... Pueblo Indianerin *

 

 

 

 

 

Wenn Du die Schwelle nie überschreiten willst,
wird die Tür nie aufgehen.
Wenn du die Gärten der Einweihung betreten willst,
geht Dein Weg am Hüter der Schwelle vorbei.
Es kann vieles sein.
Die Projektion Deiner Angst.
Die Ausstrahlung Deiner Sehnsucht.
Das Spiegelbild Deines Egos.
Dein innerer Lehrer.
Dein Schutzengel. Begleiter in das Licht.
Geh vorbei an der Schwelle und lass Dich führen.
 

 

 

 

Botschaft aus dem Ewigen

ewige Einheit
die in der Stille für uns singt
die uns voneinander lernen lässt,
leite meine Schritte mit Kraft und Weisheit.
möge ich den Zweck aller Dinge ehren.
hilf mir alles mit Achtung zu berühren,
immer von dem zu sprechen, was hinter meinen Augen
liegt.
lass mich beobachten, nicht urteilen.
möge ich keinen Schaden verursachen
und Musik und Schönheit zurücklassen, wenn ich gehe.
und wenn ich in das Ewige zurückkehre,
möge der Kreis sich schließen
und die Spirale breiter sein.

Weisheit der Aboriginals

 

 

Geh aufrecht wie die Bäume, Lebe dein Leben so stark wie die Berge,
Sei sanft wie der Frühlingswind, bewahre die Wärme der Sonne im Herzen 
und der Große Geist wird immer mit dir sein.

Weisheit der Navajo

 

 

Friede ist nicht nur das Gegenteil von Krieg,

nicht nur ein Zeitraum zwischen 2 Kriegen,

Friede ist mehr.
Friede ist das Gesetz menschlichen Lebens.
Friede ist dann, wenn wir Recht handeln und wenn zwischen

jedem einzelnen Menschen und jeden Volk Gerechtigkeit herrscht.

Spruch der Mohawk 

 

Mutter Erde, Vater Wind
sag mir
wo deine Kinder geblieben sind.

Wo ist dein Volk
wo sind die Hüter dieser Erde,
sag mir ob ich sie im Träume wiederfinden werde.

Trommeln hallten einst über weites Land,
bevor der Geist der Indianer daraus verschwand.

Man hört noch als Nachhall die Geräusche von Büffelherden,
nie wieder dieser Klang
zu hören wird werden.

Die Ebenen sie hallten wieder vom heulen Wilder Wölfe bei Nacht,
es drang in die Seelen,
mit aller Macht.

Die Hüter der Erde sie lebten in Harmonie mit den
Geschöpfen der Welt,
doch der weiße Mann sorgte dafür
das eine ganze Kultur zu Asche zerfällt.

Leben zerstört, gefangen in Reservaten
war dieses stolze Volk gezwungen,
mit den Führern des weißen Mannes sich zu beraten.

Die Lüge ging weiter,
Verträge waren gebrochen und das Volk wurde wieder betrogen,
ein jeder hat sie
nur noch belogen.

So ging die Ära der Hüter zu Ende
bezwungen waren ihr Körper
gebunden ihre Hände.

Doch ihr Geist immer noch über die Ebenen treibt,
ich hoffe der Gedanke an ihre Lebensweise
noch lange in uns lebendig bleibt.

Mutter Erde, Vater Wind,
beschütze die Geister der Hüter gut,
sie bezahlten ihre Überzeugung mit ihrem Lebensblut.

Mutter Erde, Vater Wind,
sag ihnen das wir in unseren Träumen
immer bei ihren Volke sind

*gewidmet dem Indianischem Volk*

 

 

 

 

Alle Dinge der Schöpfung sind heilig.
Jeder Morgen ist heilig, jeder Tag ist heilig, denn das Licht des Tages
wurde von Wankan Tanka, unserem Vater gesandt. Bedenkt, das alle
Geschöpfe dieser Welt heilig sind und darum
endsprechend behandelt werden wollen.

* Hehaka Sapa Sioux *

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!